Favoriten

 

Schloss Aigle

Unter einer weißen Decke, die Stadt von Aigle mit seinem Schloss ©José Crespo

Schloss Aigle

Unter einer weißen Decke, die Stadt von Aigle mit seinem Schloss ©José Crespo

 
Wählen Sie Ihren Urlaubsort aus
Wählen Sie Ihren Urlaubsort aus
   .
Lavey-les-Bains : das wärmste Thermalwasser der Schweiz
Bex: Salz und Wein
Gryon, ein mildes Alpenklima
Villars, alpiner Chic und renommierte Schulen
Aigle, ein Schloss im Weinberg
Les Diablerets, Glacier 3000
Leysin, im Zeichen von Sport und Schulen
Les Mosses – La Lécherette
Rossinière, des Erbe von Balthus
Château-d'Oex, die Hochburg des Heissluftballons
Rougemont und seine traumhaften Chalets
Château-d'Oex, die Hochburg des Heissluftballons
Château-d'Oex, die Hochburg des Heissluftballons
Villeneuve am Genfersee
Montreux, Jazz- und Kongressstadt
Vevey, Marktstadt am See
Chexbres, ein Balkon über dem Genfersee
Cully, Lavaux und Jazz
Lutry, Weinbau und Winzerfest
Lausanne, Olympische Hauptstadt
Echallens, die Kornkammer
Oron, Mittelalter im Schloss
Moudon, eine mittelalterliche Kleinstadt
Payerne, das Erbe von Cluny
Estavayer-le-Lac, Mittelalterliche
Avenches, Hauptstadt der Römer
Vallée de Joux: beinah wie im hohen Norden
Romainmôtier, ein Priorat von Cluny
Vallorbe, Zauber der Tropfsteinhöhlen
Orbe, eine Römerstadt mit vielfältiger Umgebung
Yverdon-les-Bains, Heilquellen und Kulturerbe
Yvonand, Mittelmeerstimmung
Grandson: ein Ort der Gaumenfreuden
Sainte-Croix / Les Rasses, die Musik im Laufe der Zeit
Nyon, Stadt mit Geschichte und Festivals
St-Cergue, Natur pur
Rolle, ganz international
Morges, die Blumenstadt
La Sarraz, Mittelpunkt der Welt
 

Aigle, ein Schloss im Weinberg

Über die inmitten der Weinberge gelegene Kleinstadt Aigle wacht ein mittelalterliches Schloss, heute ein Museum. Der Golfclub Montreux und ein Abenteuerpark in der Umgebung sorgen für unvergessliche Augenblicke.

© Régis Colombo
Schloss Aigle

Die von Weinbergen umgebene Stadt Aigle (415 m) liegt am Eingang zum Rhonetal. Ihr Schloss aus dem 12. Jahrhundert überwachte einst das Tal und die Zufahrt ins Pays-d’Enhaut (Oberland).
 
Das umfassend restaurierte Schloss Aigle verwahrt die Sammlungen des Waadtländer Museums für Weinbau, Wein und Weinetiketten (und auch Weinflaschen).
 
Das oft vom Föhn heimgesuchte Weinbaugebiet zeichnet sich durch Rebsorten mit stark mineralischem Aroma aus, die einen Wein mit leichter Karamellnote ergeben. Mit der geschützten Ursprungsbezeichnung Aigle AOC werden hier Weiss- und Rotweine, hauptsächlich Chasselas, Gamay und Pinot produziert. 

Hinter den Weinbergen liegt im Wald von Aigle ein Abenteuerpark mit Hochseilgarten. Auf Stegen in 15 Meter über dem Boden klettern dort grosse und kleine Abenteurer durch die Baumwipfel. 

Für ein beschaulicheres Freizeitvergnügen sorgt der Golfclub von Montreux, mit einem abwechslungsreichen, anspruchsvollen 18-Loch-Golfplatz. Bei der Renovierung dieses historischen Golfplatzes wurde der alte Baumbestand wieder zur Geltung gebracht.

Geographische Lage

Adresse

Office du Tourisme d'Aigle
Rue Colomb 5
1860 Aigle
Tel. +41 (0)24 466 30 00
Fax +41 (0)24 466 30 03

Berechnen Sie den optimalsten Weg, um zu uns zu kommen !

Vergleichen Sie und buchen Sie die Tickets für Ihre Reise direkt bei den entsprechenden Anbietern. Sparen Sie bis zu 35% des Preises und bis zu 2½ Stunden Zeit bei der Suche.

» routeRANK öffnen…
 

Dokumentation

Genferseegebiet

Entdecken Sie das Genferseegebiet, seine Landschaften, seine Reichtümer und Aktivitäten

> Online durchblättern
> Bestellen


 

Aktuelles

Waadtländer Rezepte auf Video erzählt

Waadtland Tourismus (OTV) bringt eine neue Videoserie mit typisch regionalen Rezepten heraus. Diese ...

» Mehr…

Peak Walk by Tissot

Die erste und einzige Hängebrücke, die zwei Berggipfel verbindet, eröffnet 25. Oktober 2014....

» Mehr…

Events

Dez
18

Lausanne

Chailly: Soirée conviviale au Pont de Chailly

» Mehr…
Dez
18

Lausanne

L’EJMA présent: Les Ateliers de Jeff Baud et Yannic Delez

» Mehr…
Dez
18

Lausanne

Simon Gerber (CH)

» Mehr…

Unterkunft buchen

Ankunft  
Abreise  
Erwachsene

 

Copyright Région du Léman 2009, Réalisation MySwitzerland & DidWeDo*