Plateforme 10 - journée portes-ouvertes avril 2019

Bühne frei für die Plateforme 10, das neue Museumquartier in Lausanne

29.10.2019

Am 5. Oktober 2019 wurde das neue Kunstmuseum (mcb-a) offiziell
eröffnet. Es ist Teil des neuen Museumsprojekts, das 2021 mit
dem Fotografiemuseum Elysée und dem Museum für Design und
angewandte Kunst (Mudac) ergänzt wird.

Es ist das grösste Waadtländer Kulturprojekt seit Jahrzehnten: Ab 2021 wird die Plateforme 10, gleich neben dem Bahnhof, drei Lausanner Institutionen vereinen, die bislang einen eigenen Standort hatten: das kantonale Kunstmuseum (mcb-a), das Fotografiemuseum Elysée und das Museum für
Design und angewandte Kunst (Mudac). Auch die Stiftungen Toms Pauli und Félix Vallotton lassen sich in der Plateforme 10 nieder. Das 25’000 m2 grosse Museumsquartier will vor allem die Neugier der Öffentlichkeit wecken, den Austausch fördern und Möglichkeiten zum Entdecken und Staunen bieten. In den neuen Gebäuden können die Museen ihre Sammlungen zudem besser zur Geltung bringen. Mit eintrittsfreien Dauerausstellungen und eintrittspflichtigen temporären Ausstellungen soll ein breites und gemischtes Publikum angesprochen werden. Keine Frage, dass das Gelände in der Waadtländer Hauptstadt bald zu einem Hotspot für Touristen und lokale Bevölkerung werden wird.
Die Plateforme 10 wird in drei Phasen eröffnet. Nach der offiziellen Eröffnung Anfang Oktober empfängt das mcb-a das Publikum seit dem 5. Oktober mit der Sonderausstellung „ATLAS. Kartografie des Schenkens“. Die Eröffnungsausstellung präsentiert bis am 12. Januar 2020 auf einer Fläche von 3’200 m2 mit einer Mischung von aktuellen und älteren Schenkungen den eigenen Atlas der Museumssammlungen, die heute rund 10’000 Werke umfassen. Über die Arbeiten grosser zeitgenössischer Künstler wie Pierre Soulages, Anselm Kiefer, Giuseppe Penone und Anish Kapoor etabliert sie einen Dialog zwischen den Epochen und den unterschiedlichen formellen Ansätzen. Des Weiteren sind Werke von Zao Wou-Ki, Rodin und berühmten Schweizer Malern wie Paul Klee, Balthus, Félix Vallotton oder Louis Soutter zu sehen. Zusätzlich zu den useumeinrichtungen wird eine Passerelle durch das Gelände führen, die quasi die grüne Verbindung zwischen dem Lausanner Osten und Westen darstellt. Entlang dieser 250 Meter langen Rampe richten der Kantonale Botanische Garten und das Botanische Museum (MJBC) ab Frühling 2021 einen Lehrpfad ein, auf dem die urbane Vegetation und ihre Biodiversität sowie Informationen über die grosse Bedeutung von städtischen Grünanlagen zu finden sind. Die Installation, die die Aktivitäten des MJBC reflektiert, hat bereits den Übernamen „viertes Museum“ der Plateforme 10 erhalten. Interessierte, die mehr über die Pflanzenwelt erfahren möchten, werden zu einem Besuch des nur 10 Fussminuten entfernt gelegenen botanischen Museums eingeladen.

Das Genferseegebiet in den sozialen Netzwerken

    Allgemeine Bedingungen

    Lassen Sie Sich Von Unseren Individuellen Empfehlungen Überraschen!

    Mit einem Mausklick auf dieses Piktogramm, können Sie die Empfehlungen, die Ihren Wünschen und Interessen entsprechend angezeigt werden, selbst steuern. Individuelles Abenteuer, Aktivitäten mit der Familie, gastronomischer Streifzug mit dem Partner. Die Angebote entsprechen Ihren persönlichen Vorlieben.

    Sie Möchten Gern Ihren Geografischen Standort Auswählen Und Das Touristische Angebot In Ihrer Nähe Entdecken?

    Die auf jeder Seite angezeigte Karte hilft Ihnen, Ihren Standort zu bestimmen und interessante Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu finden. Auf diese Weise können Sie jede Region des Kantons erforschen und die Orte auswählen, die Sie auf einer bestimmten Route besuchen werden, und auf einen Blick sehen, was Ihnen eine Stadt zu bieten hat.

    Sie Möchten Ihre Eigene Auswahl Treffen? Nehmen Sie Ihre Highlights In Die Favoriten Auf!

    Sie möchten Ihre Auswahl speichern, ausdrucken, auf Ihre Gratis-Smartphoneapplikation «Vaud:Guide» exportieren oder mit Freunden teilen. All dies ist möglich, wenn Sie Ihre Auswahl unter «Favoriten» abspeichern.

    Sie Möchten Ihre Wünsche Und Ihre Auswahl Mit Ihren Freunden Teilen? Ganz Einfach!