Naturzentrum La Sauge

Die Naturschutzgebiete am nordöstlichen Ende des Sees bilden ein Heiligtum für Wildtiere, einzigartig in der Schweiz.

La Sauge, ein offenes Fenster zur Natur.

Zahlreiche, rare und vom Aussterben bedrohte Vogelarten vermehren sich in diesen Schutzgebieten, machen Halt während der Migrationszeit oder im Winter.

Das Zentrum sensibilisiert ein breites Publikum für die Naturreichtümer der Region. Seine wichtigsten Ziele sind die Bevölkerung von der Wichtigkeit des natürlichen Umfeldes zu überzeugen, das Anlegen von neuen Standorten, welche der wilden Tier- und Pflanzenwelt dienlich sind, besonders für den grünen Laubfrosch und den Eisvogel.

  • Centre-nature ASPO de la Sauge
  • 1588 Cudrefin - CH


  • Wie dorthin gelangen?
  • Daten / Öffnungszeiten

Allgemeine Bedingungen

Lassen Sie Sich Von Unseren Individuellen Empfehlungen Überraschen!

Mit einem Mausklick auf dieses Piktogramm, können Sie die Empfehlungen, die Ihren Wünschen und Interessen entsprechend angezeigt werden, selbst steuern. Individuelles Abenteuer, Aktivitäten mit der Familie, gastronomischer Streifzug mit dem Partner. Die Angebote entsprechen Ihren persönlichen Vorlieben.

Sie Möchten Gern Ihren Geografischen Standort Auswählen Und Das Touristische Angebot In Ihrer Nähe Entdecken?

Die auf jeder Seite angezeigte Karte hilft Ihnen, Ihren Standort zu bestimmen und interessante Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu finden. Auf diese Weise können Sie jede Region des Kantons erforschen und die Orte auswählen, die Sie auf einer bestimmten Route besuchen werden, und auf einen Blick sehen, was Ihnen eine Stadt zu bieten hat.

Sie Möchten Ihre Eigene Auswahl Treffen? Nehmen Sie Ihre Highlights In Die Favoriten Auf!

Sie möchten Ihre Auswahl speichern, ausdrucken, auf Ihre Gratis-Smartphoneapplikation «Vaud:Guide» exportieren oder mit Freunden teilen. All dies ist möglich, wenn Sie Ihre Auswahl unter «Favoriten» abspeichern.

Sie Möchten Ihre Wünsche Und Ihre Auswahl Mit Ihren Freunden Teilen? Ganz Einfach!

X

Coronavirus:
Situation in der Schweiz

Mehr Informationen