Genferseemuseum

Genferseemuseum

Aufgrund der COVID19-Situation bis auf Weiteres geschlossen
Nyon ist eine Kulturstadt am Ufer des Genfersees, deren Geschichte eng mit der des Sees verbunden ist. Um «ihrem» Genfersee die Ehre zu erweisen, hat Nyon ihm ein sehr umfangreiches Museum gewidmet. Natur, Kultur, Wissenschaft: alle Aspekte des grössten westeuropäischen Binnensees werden im Genferseemuseum dargestellt.

Das 1954 in einem ehemaligen Spital am Ufer des Genfersees eröffnete Museum besitzt eine Sammlung zu Natur und Kultur am See. Die Sammlung besitzt viele wertvolle Gegenstände, darunter auch 30 historische Schiffe Boote und eine vor kurzem neu gestaltete Ausstellung.

Das Museum erzählt von den Menschen am See, insbesondere von den Rettungsmannschaften und Fischern bzw. ihren Aktivitäten in, auf und um den See.
Fünf Aquarien präsentieren für den Genfersee typische Biotope, vom Ufergebiet bis in die Tiefen des Sees.

Das Obergeschoss ist der Familie Piccard gewidmet, deren erstes touristisches U-Boot von Auguste Piccard erfunden und 1964 während der Landesausstellung in Lausanne in Betrieb genommen wurde. Die Ausstellung zeigt zudem andere unglaubliche Meisterleistungen der Abenteurerfamilie Piccard, sei es in der Tiefsee oder in der Stratosphäre.

  •  Praktische Informationen

  • Musée du Léman
  • Quai Louis Bonnard 8
  • 1260 Nyon - CH


  • Wetter