Aquatis The Glacier

Aquatis

Aquatis, das grösste Süsswasseraquarium Europas

Mit Aquatis wurde 2017 in Lausanne ein Aquarium der neuen Generation eröffnet. Neben einer Reise über fünf Kontinente laden seine rund 10'000 Fische dazu ein, sich Gedanken über unseren schönen blauen Planeten zu machen.

Aquatis oberhalb von Lausanne lässt traditionelle Aquarien in Vergessenheit geraten. Es ist allein dem Süsswasser gewidmet und nimmt den Besucher mit auf eine Reise durchs Wasser, von der Vorgeschichte bis heute, von einem Kontinent zum anderen. Rund 10'000 Fische, aber auch 100 Reptilien und Amphibien sind hier die Stars und ziehen alle Blicke auf sich. Diese eigenartigen und erstaunlichen Bewohner profitieren von einer modernen Umgebung und einer gepflegten Gestaltung, die auch digitale, interaktive und pädagogische Inhalte umfasst. Bei einem Besuch von Aquatis steht das Entzücken im Vordergrund, wobei man ganz nebenbei auch wertvolle Informationen zur Erhaltung der Süsswasser-Ökosysteme aufnimmt, die ihrer Schönheit und Notwendigkeit für alles Leben zum Trotz stark gefährdet sind. Mit einem 3-Sterne-Hotel, zwei Restaurants, einem Wellnessbereich und einem Kongresszentrum ist Aquatis auch ein komplettes Freizeitzentrum.

Ticket für Aquatis

Ab 29.- CHF

Kaufen

Ein Aquarium von zauberhafter Ästhetik

Nähert man sich Aquatis ­– an idealer Lage bei der Autobahnausfahrt und einer Haltestelle der Metro M2 –, versteht man sofort, dass uns dieser Ort in eine besondere ästhetische Welt eintreten lässt. Der futuristische Rundbau ist mit Aluminiumplatten bedeckt, die sich im Wind wie Fischschuppen leicht bewegen. Im Inneren beeindrucken Details des Dekors Kinder und Erwachsene und bilden eine moderne Hülle für das grösste Süsswasseraquarium Europas. Begeben Sie sich auf eine wunderbare, lehrreiche Wasserreise durch die Zeitalter und über fünf Kontinente.

Die Schweiz, Wasserschloss Europas

Die eindrückliche, zauberhafte Besichtigung auf den Spuren eines Wassertropfens beginnt bei uns in der Schweiz, oft auch als Wasserschloss Europas bezeichnet. Eine interaktive Szenerie erklärt die verschiedenen Eiszeiten und den Rückgang des Rhonegletschers, der den gleichnamigen Fluss und den Genfersee gebildet hat. Die an kalte Gewässer gewohnten Fische unserer Regionen sind perfekt in diese Szenografie integriert. Bevor man Europa verlässt und sich Richtung ferner Horizonte treiben lässt, erklärt eine Etappe in der Camargue sämtliche für dieses Wasserökosystem typischen Besonderheiten.

Ein Dinosaurier in Lausanne!

Das grosse Wasserbecken der Evolution, das sich über die zwei Geschosse des Gebäudes erstreckt, beherbergt heute lebende Arten, die aber alle Merkmale prähistorischer Tiere aufweisen. Der Blick bleibt auf diese riesige Wassermasse fixiert – von über einer Million Litern bei 9,5 m Höhe –, in der unter anderem bedrohlich wirkende Löffelstöre schwimmen. Einer der grössten Dinosaurier, der sowohl im Wasser als auch an Land gelebt hatte, ein täuschend echter Spinosaurus, jagt Gross und Klein einen Schrecken ein.

Afrikanisches Krokodil und asiatische Viper

Das zweite Geschoss bietet einen Strudel an Farben und Stimmungen von allen Kontinenten, angefangen bei Afrika und Wasserlebewesen aus Malawi, den farbigsten Süsswasserfischen des Globus. Fans des einstigen Vivariums von Lausanne, dessen Bewohner ins Aquatis übersiedelt wurden, werden vielleicht die Krokodile wiedererkennen. Nach Afrika entdecken wir Asien, das vom Mekong durchquert wird, schwimmende Dörfer und Reisfelder. Vor der beeindruckenden Mangshan-Viper hält man besser etwas Abstand!

Komodowaran und andere Tierstars

Der Bereich Ozeanien hinterlässt einen bleibenden Eindruck, dank der Tierstars von Aquatis: dem Inlandtaipan – der giftigsten Schlange der Welt –, der sympathischeren Bartagame und vor allem dem riesigen Komodowaran. Kinder und auch ihre Eltern könnten diese seltsamen Tiere stundenlang beobachten. Der Besuch endet in der tropischen Atmosphäre des Amazonasregenwaldes, dessen reichhaltige und wertvolle Fauna und Flora zu den am stärksten gefährdeten Ökosystemen gehören. Ein grosses Becken voller furchterregender Piranhas bleibt auch hinter dem Ausgang vom Restaurant aus sichtbar, wo man etwas essen oder trinken und sich weiterhin über die Gefährdung unseres schönen blauen Planeten Gedanken machen kann.

Praktische Informationen

  • Route de Berne 144
  • 1010 Lausanne-Vennes - CH

AQUATIS Aquarium-Vivarium de Lausanne

Aquatis engagiert sich für Naturschutz und Bildung

Aquatis ist mehr als ein Aquarium und gibt sich nicht damit zufrieden, eine einzigartige Freizeitanlage zu sein. Zu den Zielen seiner Stiftung gehören auch die Umwelterziehung und die Erhaltung bedrohter Arten. Um zum Schutz von Fauna und Flora unseres Planeten beizutragen, arbeitet Aquatis mit zahlreichen Institutionen zusammen und gehört verschiedenen internationalen Programmen und Netzwerken an.

Auf der pädagogischen Ebene werden auf dem Rundgang oder in einem eigens dafür eingerichteten Labor Workshops für Schulen und Kindergeburtstage organisiert. Kinder kommen so in Genuss altersgerechter Darbietungen, die sie auf unterhaltsame Art informieren. Im Eventbereich hat Aquatis jedoch weit mehr als Geburtstagsfeiern zu bieten. Das benachbarte Hotel verfügt über ein Kongresszentrum und ein Restaurant für Betriebsausflüge, während Publikumsveranstaltungen zu den Entwicklungen gehören, die Aquatis demnächst vorantreiben möchte.

Allgemeine Bedingungen

Lassen Sie Sich Von Unseren Individuellen Empfehlungen Überraschen!

Mit einem Mausklick auf dieses Piktogramm, können Sie die Empfehlungen, die Ihren Wünschen und Interessen entsprechend angezeigt werden, selbst steuern. Individuelles Abenteuer, Aktivitäten mit der Familie, gastronomischer Streifzug mit dem Partner. Die Angebote entsprechen Ihren persönlichen Vorlieben.

Sie Möchten Gern Ihren Geografischen Standort Auswählen Und Das Touristische Angebot In Ihrer Nähe Entdecken?

Die auf jeder Seite angezeigte Karte hilft Ihnen, Ihren Standort zu bestimmen und interessante Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu finden. Auf diese Weise können Sie jede Region des Kantons erforschen und die Orte auswählen, die Sie auf einer bestimmten Route besuchen werden, und auf einen Blick sehen, was Ihnen eine Stadt zu bieten hat.

Sie Möchten Ihre Eigene Auswahl Treffen? Nehmen Sie Ihre Highlights In Die Favoriten Auf!

Sie möchten Ihre Auswahl speichern, ausdrucken, auf Ihre Gratis-Smartphoneapplikation «Vaud:Guide» exportieren oder mit Freunden teilen. All dies ist möglich, wenn Sie Ihre Auswahl unter «Favoriten» abspeichern.

Sie Möchten Ihre Wünsche Und Ihre Auswahl Mit Ihren Freunden Teilen? Ganz Einfach!